NEWtrition Challenge – Start in Training & Ernährung im neuen Jahr

NEWtrition Challenge – Start in Training & Ernährung im neuen Jahr

Neues Jahr – alte Ziele: Mit der richtigen Ernährung die Leistungsfähigkeit verbessern! 

Es ist wieder ein Jahr vergangen und man fängt an sich Gedanken darüber zu machen, wie das Jahr verlaufen ist, was man erreicht und vielleicht auch nicht erreicht hat. Für uns Sportler bedeutet das auch zurückzublicken auf die sportlichen Highlights des Jahres. Wie lief das Training? Welche Wettkämpfe hat man bestritten?

Verbunden ist so ein Jahresrückblick eigentlich auch immer damit, sich zu überlegen, wo man im neuen Jahr vielleicht noch ein Quäntchen mehr rausholen könnte, wie man sich weiterentwickeln und was man vielleicht neu beginnen möchte. Und gerade nach der Schlemmerei der letzten Tage kommt oft auch der Wunsch auf, seine eigene Ernährung zu verbessern. Genau hier kommen wir ins Spiel, denn wir haben da was für dich geplant.

NEWtrition Challenge – Neustart in Training und Ernährung in 2022

Mehr Leistung durch die richtige Ernährung

Du willst das Beste aus dir herausholen? Du bist immer noch am hadern mit einer Ernährungsumstellung? Oder du brauchst einen kleinen Tritt in den Hintern, um alte Gewohnheiten aufzubrechen?

Dann sei dabei bei unser Challenge zum Neujahrsstart!

Wieso eine Ernährungsumstellung für Sportler sinnvoll ist

Seine Ernährung umzustellen, kann in vielerlei Hinsicht Sinn machen. Die eigene Ernährung zu reflektieren, bietet die Möglichkeit Defizite in der Ernährungsweise zu erkennen und das Ernährungsverhalten zu verbessern. Mit unserer Challenge wollen wir dich motivieren das Thema Ernährung zum Neujahrsstart nochmal neu anzugehen.

Unsere Challenge zielt dabei nicht auf das Erreichen eines konkreten Ziels innerhalb eines festgelegten Zeitraums ab, sondern auf die Sensibilisierung für verschiedene Ernährungsbereiche und das Auseinandersetzen mit Lebensmitteln. Denn um eine gesunde und leistungsfördernde Ernährung langfristige umsetzen zu könnten, muss diese alltagstauglich sein.

Wir halten also nichts von totaler Restriktion

Ein Verbot triggert das Verlangen auf die „verbotenen Lebensmittel“ meist nur noch mehr. Stattdessen wollen wir, dass du dich vier Wochen lang mit vier verschiedenen Ernährungsbereichen auseinandersetzt. So kannst du dein Verhalten reflektieren und dir für deinen Alltag aus jedem Bereich Verbesserungsmöglichkeiten rausziehen. So kannst du deine Ernährung und deine Leistungsfähigkeit Stück für Stück verbessern.

Eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung ist sehr wichtig für Sportler

Nur mit der richtigen Ernährung bist du bereit für dein Training. Der Nährstoffbedarf für Sportler ist durch das Training erhöht. Somit muss auch die Ernährung nährstoffreich sein, um die optimale Leistungsfähigkeit zu erzielen.

Eine Challenge, um die eigene Ernährung zu reflektieren, Neues auszuprobieren und sich neu aufzustellen, um mehr Leistung zu erbringen

Hier kommen die Details für die Challenge:

Wir starten am 3. Januar und die Challenge dauert insgesamt 4 Wochen – also bis zum 30. Januar. In diesen 4 Wochen erwarten dich insgesamt vier Ernährungsthemen, die wir für besonders sinnvoll halten. Dazu erläutern wir dir im Laufe der Woche natürlich auch warum wir so denken und geben dir Tipps für das Thema an die Hand. Infos und Tipps findest du dann auf unserem Instagram-Channel.

Natürlich darf auch die sportliche Komponente nicht fehlen: Es geht darum dein geplantes Training möglichst zu 100% zu erfüllen (wenn du dein Training mit Trainingpeaks strukturierst: alles auf grün!). Nicht falsch verstehen. Es geht uns nicht darum, dass du jeden Tag trainierst, sondern darum, dass du es möglichst trainingsplangetreu und mit viel Energie absolvierst. Versuche also dich vor und nach dem Training gut zu verpflegen. 

4 Wochen Sporternährungs-Challenge mit vier Themen

Jede Woche steht ein anderes Thema im Fokus. Denn alles auf einmal umzusetzen, führt oft zu Überforderung. Wir gehen also gemeinsam jede Woche ein spezielles Ernährungsthema an. Deinen Fortschritt kannst du mithilfe unseres NEWtrition Wochenplans dokumentieren. Dieses kannst du dir ganz einfach per Klick auf das Bild als pdf herunterladen:

Wochenplan für die Sporternährungschallenge

Am Ende jeder Woche kannst du, wenn du möchtest, deinen Wochenerfolg mit der Community teilen (hierzu wird es wöchentlich ein Sheet auf unserem Instagram-Channel in unserer Story geben).

Die Wochen-Challenges im Überblick

Woche 1: Zuckerfrei!

Wir ernähren uns eine Woche lang ohne zugesetzten Zucker.

Das bedeutet, du solltest auch die Zutatenlisten von Produkten, die du kaufst checken. Das fängt beim Ketchup an und hört bei der Schokolade auf. Zucker aus natürlichen Zutaten dagegen ist erlaubt (z.B. Obst, Trockenfrüchte). 

Woche 2: Eat the Rainbow

In dieser Woche ernähren wir uns möglichst bunt, um viele Nährstoffe zu uns zu nehmen.

Um deinen Obst und Gemüseverzehr zu erhöhen, konzentrierst du dich jeden Tag darauf 5 Portionen Obst & Gemüse zu dir zu nehmen. Eine Portion entspricht dabei einer Handvoll. Das Ziel ist: täglich 3 Portionen Gemüse (ca. 400 g) und 2 Portionen Obst (ca.250 g) zu essen.

Woche 3: Vegetarisch/Vegan

Wir verzichten für eine Woche auf Fleisch & Fisch und probieren vegetarische Alternativen aus.

Wenn du bereits vegetarisch lebst, dann versuche dich eine Woche lange vegan zu ernähren. In dieser Woche wirst tolle neue pflanzliche Lebensmittel entdecken und vielleicht ist ja sogar ein neues Lieblingslebensmittel mit dabei.

Woche 4: Meal Prep

Wir bereiten eine Woche lang unser Essen für den/die folgenden Tag/e vor.

Das Planen von Mahlzeiten kann dir nicht nur viel Zeit unter der Woche sparen, sondern sichert auch deine Nährstoff- und Energiezufuhr bestens ab. So musst du dir nie mehr Gedanken machen, was es zum Mittagessen gibt und bist bestens für deine Trainingseinheiten vorbereitet.

Los geht's

Na, hast du Bock mit uns gemeinsam dem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen und deine Ernährung für's kommende Jahr und die neue Trainingssaison direkt sinnvoll neu aufzustellen? Dann treffen wir uns am 3. Januar an der virtuellen Startlinie! Eins ist klar: Wir sind on fire!

Passende Rezepte für die Challenge findest du natürlich in unseren Kochbüchern. Falls du sie noch nicht hast: Es gibt sie auch als ebook Variante. So hast du sie auch kurzfristig verfügbar.


Hinterlasse uns einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen